Markt für Functional Foods: Erholung im 2023

Publiziert

Der weltweite Markt für funktionelle Lebensmittel wird sich nach einem Corona-bedingten Einbruch voraussichtlich im 2023 erholen und eine jährliche Wachstumsrate von 7,4% erreichen. Die zunehmende Zahl von Krankheiten wird die Nachfrage ankurbeln.

Der weltweite Markt für funktionelle Lebensmittel wird voraussichtlich von 174,6 Mrd. USD im Jahr 2019 auf 169,5 Mrd. USD im Jahr 2020 bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von -2,9% zurückgehen. Der Rückgang ist hauptsächlich auf die konjunkturelle Abkühlung in den einzelnen Ländern aufgrund des COVID-19-Ausbruchs und der Massnahmen zu seiner Eindämmung zurückzuführen. Der Markt wird sich dann voraussichtlich erholen und 2023 209,9 Mrd. USD bei einer jährlichen Wachstumsrate von 7,4% erreichen.

Der Markt für funktionelle Lebensmittel besteht aus dem Verkauf von funktionellen Lebensmitteln und damit verbundenen Dienstleistungen. Functional Food ist sehr nahrhaft und mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden. Zu den Vorteilen gehören die Vorbeugung gegen Ernährungsdefizite, der Schutz vor Krankheiten, ein verbesserter Cholesterinspiegel, eine Senkung des Blutdrucks und die Förderung des richtigen Wachstums und der Entwicklung.

Die wichtigsten Akteure auf dem Markt für funktionelle Lebensmittel konzentrieren sich zunehmend auf neue Produktentwicklungen und die Expansion des Unternehmens, um der steigenden Nachfrage der Verbraucher gerecht zu werden. Zum Beispiel gab Tyson Foods Inc. im September 2019 die Einführung seiner neuen Marke Pact Snack Bites bekannt, einer Reihe funktionaler gekühlter Protein-Snacks. Pack Snacks Bites werden aus Früchten, Nüssen und funktionellen Inhaltsstoffen wie probiotischen Kulturen, Kurkuma, Kombucha, Matcha, Kollagenprotein und präbiotischen Ballaststoffen hergestellt.

Der höhere Preis für funktionelle Lebensmittel, der auf die Einbeziehung gesünderer oder natürlicher Inhaltsstoffe zurückzuführen ist, soll das Wachstum des Marktes für funktionelle Lebensmittel begrenzen. Die funktionellen Lebensmittel werden zu höheren Preisen verkauft und haben grössere Gewinnspannen als herkömmliche Lebensmittel. Der Preis für Functional Food liegt deutlich 30 bis 500% über ähnlichen konventionellen Lebensmitteln. Die höheren Preise für Functional Food sollen daher das Wachstum des Functional Food-Marktes in den kommenden Jahren stark einschränken.

Die zunehmende Zahl von Krankheiten verlagert den Fokus der Verbraucher auf gesunde Ernährung, was wiederum die Nachfrage nach funktionellen Lebensmitteln ankurbeln soll. Functional Food versorgt den menschlichen Körper mit gesunder Ernährung, Vitaminen und Mineralstoffen und reduziert das Krankheitsrisiko. Laut dem Center for Disease Control and Prevention ist eine Herzerkrankung ein führender Todesfall in den USA, und jedes Jahr sterben etwa 6,47.000 Amerikaner an einer Herzerkrankung, was einer von vier Todesfällen ist. Daher wird erwartet, dass die weltweit zunehmende Zahl von Herz-Kreislauf- und anderen Erkrankungen zu einer höheren Nachfrage nach einer gesunden Ernährung führen wird, was wiederum die Einnahmen für den Markt für funktionelle Lebensmittel ankurbeln wird. (Market Insights Reports)