Prof. Michael Kleinert, Leiter des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) ZHAW Wädenswil. © ZHAW/Frank Brüderli

Mit einem «Manifest» konnten die Teilnehmenden am International Day der lakeWeek ihr persönliches Committment abgeben, indem sie ihre Unterschrift unters Manifest setzten. © ZHAW/Frank Brüderli

Im Herbst 2023 konnte in Wädenswil ein neues Laborgebäude bezogen werden, womit nun das gesamte Wertschöpfungsnetzwerk eines Lebensmittels unter einem Dach vereint ist. © ZHAW/Frank Brüderli

Gemeinsam für die Ernährungszukunft

Publiziert

Prof. Michael Kleinert, Leiter des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI), gibt Einblick in die praxisorientierte Forschung der ZHAW Wädenswil – und die starke Vernetzung, welche längst über Landesgrenzen hinausgeht.

Innovation Food: Ein Anlass für die Lake Week war der neue ZHAW-Campus – was ermöglicht der neue Standort für Forschung und Lehre neu oder verstärkt?

Prof. Michael Kleinert: Der neue ZHAW-Campus vereint örtlich, organisatorisch und bezüglich technologischer Infrastruktur alles an einem Ort. Bisher waren viele unserer Einrichtungen historisch gewachsen über verschiedene Gebäude verteilt.

«Zusammen für besseres Essen» lautete das Leitmotiv der LakeWeek – wie wirken die wichtigen Erkenntnisse nach?

Die LakeWeek gab uns auch eine Möglichkeit, über unseren Standort und unsere wichtige Arbeit, die hier von unseren Mitarbeitenden täglich geleistet wird, ansatzweise zu berichten und zu präsentieren. Strategische Partnerschaften wie mit dem Food Campus Berlin wurden noch mehr gestärkt und neue sind entstanden. Konkret konnten wir im Rahmen der Veranstaltung «Zürich meets Berlin» bereits 2022 über gemeinsame Lehrveranstaltungen in unserem Master-Studiengang PREFS (Preneurship for regenerative Food- Systems) berichten. Nach unserer LakeWeek hatten wir bereits im März eine Delegation der Deutschen Wirtschaft unter Leitung des Food Campus Berlin bei uns, um konkrete Projekte im Bereich der regenerativen Lebensmittelherstellung zu planen.

Ein Blick auf das vielfältige Programm zeigt die internationale Vernetzung…

Wir haben unsere LakeWeek-Woche Anfang des Jahres dazu genutzt, Lebensmittel und Ernährung in all seiner Vielfalt ins Zentrum zu setzen. Hierbei ist uns sowohl der lokale als auch regionale, nationale und internationale Kontext wichtig. Die LakeWeek diente als Plattform für einen inspirierenden Austausch von Fachleuten, Interessierten und Agierenden des gesamten Lebensmittel- und Ernährungsnetzwerks.
Es hat nicht mit der LakeWeek begonnen, und es wird auch nicht dort enden. Aber mit der LakeWeek konnten wir eine Möglichkeit schaffen, in kurzer Zeit am gleichen Ort über ein sehr wichtiges Thema zu diskutieren und mögliche Handlungsoptionen vorzuschlagen sowie konkrete erste Aktivitäten zu fixieren.
«Planetary Health Diet» ist ein internationaler Themenkomplex, der nicht nur uns am ILGI beschäftigt, sondern auch viele Mitmenschen. Wir haben die Inhalte des EAT-Lancet-Papiers, das eine international besetzte Gruppe von Expertinnen und Experten 2019 in den USA veröffentlicht hat, überprüft und wollen unsererseits Beiträge zur positiven Entwicklung der Schweizer Ernährungskultur leisten.

In der Schweiz besteht seit Jahren das Branchennetzwerk Swiss Food Research …

Wir sind hier stark eingebunden, nehmen an Ausschreibungen teil und setzen zusammen mit Partnerorganisationen und -unternehmen Innovations- Projekte um. Je nach Projekt arbeiten wir auch zusammen mit Fachhochschulen und Universitäten. Zudem besteht eine strategische Partnerschaft mit der Forschungsanstalt Agroscope.

Gilt dies mit Blick auf den beruflichen Hintergrund der Studierenden und Forschenden auch speziell für die Bäckereibranche als Schwerpunkt?

Mit der Richemont Fachschule besteht heute eine rege und unkomplizierte Zusammenarbeit. Ein langfristiges Kooperationsfeld bietet beispielsweise die Sauerteigthematik. Hier treffen sich fachlichpraktisches Know-how mit wissenschaftlicher Forschungsarbeit.

Gibt es konkrete gemeinsame Projekte mit klassischen Gewerbebetrieben etwa im Bereich der angewandten Innovationsforschung?

Durch Partnerschaften sind auch interessante Forschungsarbeiten und Projekte offen für angehende Studierende. Was die Attraktivität des Studiums nur noch mehr zutage bringen soll, wie auch das neue Laborgebäude mit der paxisnahen modernen Ausstattung mit pilot plants und Laboreinrichtungen,  alles vereint an einem Ort. Die Zusammenarbeit zwischen Grossunternehmen, KMU und Start-ups sowie der Wissenschaft mit unseren Fachgruppen, ermöglicht einen Triple-Win-Effekt. Die Zusammenarbeit zwischen Grossunternehmen, KMUs und Start-ups und der Wissenschaft mit unseren Fachgruppen, ermöglichen für die Studierenden, für die Unternehmen und für die ZHAW einen Triple-Win-Effekt.
Ein weiterer Meilenstein ist auch die Gründung des FoodHUB Wädenswil, welche noch mehr die Vernetzung zwischen Wissenschaft, Grossunternehmen, KMU und Start-ups im Bereich Food fördern wird.

Zurück zu «Zusammen für besseres Essen» – was sind aus Ihrer Sicht die grössten Herausforderungen der Ernährungswirtschaft?

Die Diskussionen und Aufgaben wurden klar kommuniziert und auch mit einem signierten «Manifest» am International Day sogar als persönliches Committment festgehalten. An den im Manifest zusammengefassten Zielsetzungen und Werte können wir uns zukunftsgerichtet orientieren und auch daran messen lassen.

EVENTS

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28.-30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

C2 Coating & Converting Summit

Treffen Sie führenden Köpfe der Coating- und Converting-Industrie, sowie Kunden aus der Konsumgüter-, Verpackungs- und Textilindustrie.

Datum: 17.-18. Oktober 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 05. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

ISM

Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

CHEESEAFFAIR

Nationale Handelstage für Schweizer Käse

Datum: 03.-04. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

Fruit Logistica

Weltweite Messe aller Frisch-Produkte

Datum: 05.-07. Februar 2025

Ort: Berlin (D)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

EuroCIS

Fachmesse für Retail-Technologien

Datum: 18.-20. Februar 2025

Ort: Düsseldorf (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: Düsseldorf (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Barcelona (ESP)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

INDEX

Weltweit führende Ausstellung für Vliesstoffe.

Datum: 19.-22. Mai 2026

Ort: Genf (CH)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Bezugsquellenverzeichnis