Fairtrade-Konsum erreicht neuen Rekord

Publiziert

Der Konsum von Fair Trade Produkten in der Schweiz hat 2019 abermals zugenommen. Die Ausgaben für Fair Trade Produkte sind um 2.6% gestiegen und beliefen sich auf 886.9 Mio Franken. Mit 103 Franken pro Jahr erreicht der Pro-Kopf-Konsum von Fair Trade Produkten einen neuen Rekord.

Mit einem Wachstum von 2.6% sind die Fair Trade Umsätze erneut gestiegen, wenn auch auf tieferem Niveau als in den Vorjahren. Philipp Scheidiger, Geschäftsführer Swiss Fair Trade, meint dazu: «Fair Trade hat sich bei vielen typischen Lebensmitteln des globalen Südens, wie z. B. Kaffee und exotische Früchte, erfolgreich etabliert und das Wachstum stösst an seine natürlichen Grenzen. Zudem stellen wir fest, dass viele Konsument*innen in diesem Bereich auch vermehrt lokale oder regionale Produktalternativen suchen».

Weiter stark gewachsen ist hingegen ein klassischer Produktbereich des Fairen Handels, Schokolade, resp. Kakaoprodukte, welcher im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 28% aufweist. Kakaoprodukte sind mit 23.4% auch die Kategorie mit dem grössten Umsatzanteil.

Konsument*innen in der Schweiz gaben 2019 pro Person folglich 103 Franken für Produkte aus Fairem Handel aus. Damit ist die Schweiz weiterhin Weltmeisterin im Pro-Kopf-Konsum von Fair Trade Produkten.

Swiss Fair Trade, der Branchenverband der Fair Trade Organisationen in der Schweiz, erhebt jedes Jahr die aktuellen Zahlen zum Fairen Handel in der Schweiz. Dabei wird der Umsatz aller Produkte berücksichtigt, die von den Mitgliedern von Swiss Fair Trade gehandelt oder zertifiziert werden. Die Mitglieder von Swiss Fair Trade vertreten das gleiche Verständnis des Fairen Handels und bekennen sich zu gemeinsamen Grundsätzen und Standards.

Der Faire Handel steht für langfristige und faire Handelsbeziehungen, stabile und transparente Preise, gerechte Arbeitsbedingungen und nachhaltige Anbaumethoden. Der Faire Handel ermöglicht es Menschen weltweit, durch ihre Arbeit ein menschenwürdiges Einkommen zu erzielen und ihren Lebensstandard zu verbessern.

Weitere Informationen: www.swissfairtrade.ch

 

 

EVENTS

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 02. - 04. März 2021

Ort: Nürnberg (D)

Schweizer Planertag

Treffpunkt der Planer, Ingenieure und Installateure

Datum: 16. März 2021

Ort: Campussaal Brugg (CH)

Pro Wein

Internationale Fachmesse Weine und Spirituosen

Datum: 21. - 23. März 2021

Ort: Düsseldorf (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 23. - 25. März 2021

Ort: München (D)

Hannover Messe

Weltleitmesse der Industrie - Industrie 4.0 trifft Logistik 4.0

Datum: 12. - 16. April 2021

Ort: Hannover (D)

Securite Lausanne

Die Schweizer Fachmesse

Datum: 16. - 18. Juni 2021

Ort: Zürich (CH)

AM Expo

Formen und Bauteile aus dem Drucker

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 18. - 20. September 2021

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 26. - 29. Oktober 2021

Ort: Düsseldorf (D)

transport-CH

Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 10. - 13. November 2021

Ort: Bern (CH)

IFFA

Internationale Leitmesse für Fleischverarbeitung

Datum: 14. - 19. Mai 2022

Ort: Frankfurt (D)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 22. - 25. September 2022

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Fachmesse für Energieeffizienz

Datum: 11. - 13. Oktober 2022

Ort: Nürnberg (D)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 26. Februar - 03. März 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis