Selva Shrimp aus schützenswerten Mangroven

Publiziert

Knackig und delikat gehören Crevetten rund um den Globus zu den beliebtesten Meeresfrüchten überhaupt. Kein Wunder, dass sie mit grossem Erfolg auch in Aquakulturen gezüchtet werden. Neu auf dem Schweizer Markt sind Selva Shrimp® aus der umweltfreundlichen ASC-zertifizierten Mangroven-Aquakultur in Vietnam, tiefgekühlt importiert von Blueyou Trading GmbH in Zürich. Qualität, Genuss und Glaubwürdigkeit kennzeichnet sie aus.

Schweizer dürfen sich auf Selva Shrimp freuen aus ASC-zertifizierten Aquakulturen kleiner, traditioneller Bauern-Familienbetrieben im grossen Mekong-Delta in Vietnam. Denn immer mehr Verbraucher verlangen heute nach verantwortungsvoll produzierten Crevetten mit einer umfassenden und ganzheitlichen Qualitätsgarantie. Mit der ASC-Zertifizierung (Aquaculture Stewardship Council) verfügt Selva Shrimp über eine international anerkannte Zertifizierung für eine besonders umweltfreundliche Aquakultur.

In Vietnam, im südlichen Teil des weiten Mekong-Deltas, wird die kontrollierte Aufzucht von Selva Shrimp im sogenannten Silvofishery-System in den Mangroven immer wichtiger. Bei dieser extensiven Zero-Input-Aufzucht werden den Black Tiger-Crevetten keine zusätzliche Nahrung oder Medikamente wie z.B. Antibiotika zugeführt. Sie wachsen in ihrer gewohnten Umgebung auf, ernähren sich nur von natürlich vorkommenden Futter bei bewusst geringer Besatzungsdichte unter optimalen und artgerechten Bedingungen. Selva Shrimp entsprechen deshalb einer hochwertigen Wildfang-Crevette: fest im Biss, zart in der Konsistenz, kräftig in der Farbe und ausgewogen im Geschmack.

So natürlich die Aufzucht, so natürlich ist auch die Verarbeitung, denn unmittelbar nach der Ernte werden die fangfrischen Bio Black Tiger vor Ort schonend verarbeitet und tiefgefroren. Auch Transparenz wird bei Selva Shrimp grossgeschrieben. Auf jeder Selva Shrimp Verpackung findet sich ein Trace-Code, der es dem Kunden mithilfe des «Trace your Shrimp»-Tools auf der Selva Shrimp Webseite erlaubt, selbst genau herauszufinden, auf welcher Farm der Selva Shrimp in seinen Händen aufgewachsen ist oder wie der Farmer hiess, der diesen Selva Shrimp gezüchtet hat.

Auf den Schweizer Markt kommen die wunderschönen Crevetten als ganze Black Tiger oder Tails ohne Kopf mit Schale - in ihrer natürlichen dunkelgrünen, gelb gebänderten Färbung. Oder perlmuttfarben-transparent, geschält mit dem dekorativen Schwanzende (im Fachhandel Tail on genannt). Die heutigen Möglichkeiten der Haltbarmachung wie Tiefkühlen machen die beliebten Selva Shrimp interessant und zu einem erschwinglichen Produkt, das ganzjährig verfügbar ist und mittels energieeffizientem Transport im  riesigen Tiefkühlcontainer auf dem Wasserweg in die Schweiz gelangt.

Aus den schützenswerten Mangroven
In den Teichanlagen tummeln sich pro Quadratmeter im Schnitt zwei bis drei Crevetten. Denn die Tiere brauchen für ein optimales Wachstum und Wohlbefinden nicht nur eine natürliche Ernährung, sondern auch genügend Bewegungsfreiheit. Der Vorteil dieser artgerechten Haltung liegt auf der Hand: Die Tiere stehen nicht unter Stress und sind viel gesünder. Antibiotika kommen daher nicht zur Anwendung. Auch Gentechnik, Pestizide und Kunstdünger sind bei Selva Shrimp tabu.

Durch ein raffiniertes Schleusensystem, das regelmässig bei Flut geöffnet wird, wird nährstoffreiches Meerwasser mit genügend Plankton in die naturbelassenen Mangroven-Teiche eingelassen. Im Zyklus des Gezeitenstroms, während der Voll- und Neu-Mondphasen werden bei Ebbe die Schleusen wiederum geöffnet und mit dem ausströmenden Wasser können die Selva Shrimp an der offenen Schleuse abgefischt werden können. Durch den Einsatz solch einfacher Verfahren können tropische Warmwassercrevetten ohne Gewässerbelastung oder Einsatz von Futtermitteln und Medikamenten nachhaltig produziert werden.

Durch globale Umweltverschmutzung, Klimaerwärmung und Überfischung verarmt der Lebensraum Meer. Eine nachhaltige und streng kontrollierte Zucht in Aquakulturen kann die natürlichen Ökosysteme der Weltmeere effektiv schützen und zu deren Erhaltung beitragen. Nur die nachhaltige Aquakultur arbeitet nach den Grundprinzipien einer verantwortungsvollen Produktion von Nahrungsmitteln im Einklang mit der Natur! Der ASC Standard sowie der eigens entwickelte und von einer unabhängigen Dritt-Partei regelmässig überprüfte Selva Shrimp Standard garantieren, dass die strengen Bestimmungen von Selva Shrimp eingehalten werden. Somit erfüllt Selva Shrimp höchste Umwelt- und Sozialstandards. Gut für uns und gut für unseren Planeten.

Blueyou hat zusammen mit dem Schweizer Projektpartner myClimate soeben eine 2-jährige Studie zum CO2-Fussabdruck von Fisch und Meeresfrüchten abgeschlossen. In dieser Studie wurden 25 verschiedene Seafood Produkte analysiert und mit landbasierten Proteinen verglichen, wie zum Bsp. Rind und Poulet aber auch Käse und Tofu. Man stellte dabei fest, dass Selva Shrimp, da kein Futter und kein Strom für die Aufzucht nötig ist, einen der tiefsten CO2 Fussabdrücke aller analysierten tierischen Produkte hat und sogar ähnlich tief ist wie z.B. Tofu, ein vegetarisches Protein. Das wenige CO2, das bei der Produktion von Selva Shrimp entsteht, wird durch ein zertifiziertes Aufforstungsprojekt kompensiert. Selva Shrimp sind somit zertifiziert klimaneutral.

 Weitere Informationen unter  www.selvashrimp.com

 

EVENTS

Swissmilk-Symposium

Symposium zu aktuellen Ernährungsthemen

Datum: 26. August 2024

Ort: Bern (CH)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28.-30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

C2 Coating & Converting Summit

Treffen Sie führenden Köpfe der Coating- und Converting-Industrie, sowie Kunden aus der Konsumgüter-, Verpackungs- und Textilindustrie.

Datum: 17.-18. Oktober 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23. Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 05. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 08. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

ISM

Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

Pro Sweets Cologne

Internationale Zulieferer der Snack- und Süsswarenbranche

Datum: 02.-05. Februar 2025

Ort: Köln (D)

CHEESEAFFAIR

Nationale Handelstage für Schweizer Käse

Datum: 03.-04. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

Fruit Logistica

Weltweite Messe aller Frisch-Produkte

Datum: 05.-07. Februar 2025

Ort: Berlin (D)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

EuroCIS

Fachmesse für Retail-Technologien

Datum: 18.-20. Februar 2025

Ort: Düsseldorf (D)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 14.-18. März 2025

Ort: Hamburg (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 10. April 2025

Ort: Luzern (CH)

Schoggifestival

Das Schoggifestival geht in die dritte Runde!

Datum: 12.-13. April 2025

Ort: Zürich (CH)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: Düsseldorf (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Barcelona (ESP)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

INDEX

Weltweit führende Ausstellung für Vliesstoffe.

Datum: 19.-22. Mai 2026

Ort: Genf (CH)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Datum: 23.-26. März 2027

Ort: Köln (D)

Bezugsquellenverzeichnis