Neues Formsystem für automatische Herstellung von 3D-Produkten

Publiziert

Mit dem direkt an einen Handtmann Vakuumfüller anbaubaren Formsystem FS 501 ist die automatische Herstellung unterschiedlichster Produkte in 3D-Form möglich. Vielfältige Ausgangsmaterialen wie Fleisch und Fisch, Gemüse, Vegetarisch-Vegan, hybride Convenience-Produkte, Molkereiprodukte oder Tiernahrung lassen sich gemäss der Werbung flexibel verarbeiten und formen.

Das Formsystem FS 501 zeichnet sich durch eine hohe Produktionsleistung und Gewichtsgenauigkeit, geringen Verschleiss, formschöne Produkte sowie einfache Bedienung und Reinigung aus. Es ist ein Vorsatzgerät, das direkt an den Vakuumfüller angebaut wird.
Durch den automatisierten Prozess ist ein Ausstoss von bis zu 250 Portionen pro Minute möglich. Für lebensmittelverarbeitende Betriebe die perfekte Antwort auf den stark steigenden Trend zu vielfältigen Trend- und Convenience-Produkten. Start-ups, Handwerk- und Mittelbetriebe sowie Foodservice, Gastronomie und Catering profitieren von einer grossen Produktvielfalt durch den flexiblen Einsatz des FS 501.

Der schonende Portionier- und Formprozess sorgt für eine optimale Qualität bei allen Produkten. Eine grosse Produktvielfalt mit Ausgangsmassen in unterschiedlichsten Konsistenzen wird zuverlässig perfekt portioniert und geformt. Grammgenaue Gewichte pro Produkt sichern zusätzlich eine kostenoptimierte Produktion.

Vorteile dieser patentierten Formtechnologie:
- Hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit durch Produktionsleistung bis 250 Portionen pro Minute
- Grosse Formvielfalt für nahezu alle 3D- Produktformen und -geometrien durch flexibles 3-fach Lochplattensystem mit einfachen Formatwechseln
- Produktvielfalt durch optimale Verarbeitung vielfältiger Ausgangsmassen, inklusive hoher
- Reproduzierbarkeit aller Produkte
- Reduzierung der Produktionskosten durch grammgenaue Produktgewichte mit nur minimalem Give-away und Einsparung von Rohmaterial
- Äusserst hohe Produktqualität inklusive absoluter Formtreue durch patentiertes 3-Lochplattensystem

Mit der 3-fach-Lochplatten-Formtechnik lassen sich frei geformte 3D-Produkte in einem Durchmesser bis 55 mm herstellen. 3D-Produktformen und -geometrien sind beispielsweise Knödel, Bällchen, Stäbchen und mehr. Das einfache Einstellen des FS 501 Formsystems ermöglicht schnelle Produktwechsel und eine hohe Reproduzierbarkeit aller Produkte

Weitere Informationen unter www.handtmann.de