Neue Visionsysteme zur automatisierten End-of-line Qualitätsprüfung

Publiziert

Der stetig ansteigende Automatisierungsgrad mit immer höheren Durchsatzraten in den Produktionslinien erfordert auch bei der Qualitätskontrolle anpassungsfähige Lösungen. Hinzu kommt gerade im Lebensmittelbereich eine Nullfehler-Toleranz der Endkunden. Die neuen Vision Systeme von Minebea Intec ergänzen die Qualitätskontrolle durch automatische optische Prüfungen an neuralgischen Punkten und bieten individuell erweiterbare Prüfkriterien. Die wichtigsten Prüfkriterien sind gebündelt an einem Ort in der Linie.

Die Anforderungen an Vision Systeme zur End-of-line Qualitätskontrolle gehen heute oftmals weit über die Leistungsfähigkeit einzelner Kamerainstallationen hinaus. Prüfpunkte mit Bildverarbeitung sollen bestenfalls mehrere qualitätsbezogene Probleme gleichzeitig erkennen. Darüber hinaus sollen Daten und Statistiken in Echtzeit generiert und zur Optimierung und Dokumentation genutzt werden. Daher erfordern solch komplexe Inspektionsaufgaben Systeme mit aktuellster Software, Kamera- und Beleuchtungstechnologie und entsprechendem Know-how.

Mit der neuen Serie von Vision Systemen ergänzt Minebea Intec als vierte Säule der Qualitätsprüfung das Portfolio an End-of-Line Inspektionsgeräten. Lebensmittel können nun gemäss der Werbung lückenlos alle Qualitätsprüfungen mit Minebea Intec Lösungen durchlaufen: Von Kontrollwaagen, Metalldetektoren, der Röntgeninspektion bis hin zur neuen automatisierten Bildverarbeitung.

Drei unterschiedlich grosse Vision Systeme können Anwender nun anhand der Gegebenheiten in ihrer Produktionslinie einsetzen. Der kompakte SmartInspector® ist integrierbar in bestehende Transportbänder und absolviert essenzielle Prüfoptionen bei minimalem Bauraum. Der VisioCompact® ermöglicht eine umfassendere zweiseitige Prüfung mit zahlreichen Prüfoptionen bei ebenfalls minimaler Stellfläche. Das System VisioPointer® bietet unter den Einzelgeräten die breiteste Auswahl an Prüfkriterien, unterstützt von standardmässig drei Kameras, mehreren Beleuchtungsarten sowie optionale Seiten- und Satellitenkameras für die mehrseitige Analyse.
Hinzu kommt die Bandbreite an kundenspezifischen Lösungen als Inline-Inspector® zur Integration in Verpackungsmaschinen. Kameras und Beleuchtungen in den Systemen können ausserdem über das Nahinfrarotspektrum hinaus bis hin zur Hyperspektralanalyse ausgebaut werden.

Zur wichtigsten optischen Qualitätsprüfung im Lebensmittelbereich gehört die Siegelnahtinspektion, weil nur mit einer absolut dichten Verpackung das Mindesthaltbarkeitsdatum des Produkts erreicht werden kann. Die Siegelnahtinspektion mit Kameras ist schnell, zerstörungsfrei und anpassungsfähig. Konventionelle Methoden bieten diese Vorteile nicht.
Die Vision Systeme von Minebea Intec können jedoch viel mehr als nur diesen einen Prüfvorgang. Je nach Kundenbedarf sind weitere parallele Prüfschritte möglich. Klassische optische Inspektionsvorgänge wie die korrekte Platzierung eines Etiketts, das Lesen und bewerten (OCR/V) etwa des Datums sowie die Lesbarkeit eines Bar- oder QR-Codes können mühelos in die optische Prüfung integriert und durch weitere Kriterien wie z.B. Farbe, Form oder Platzierung des Verpackungsinhaltes erweitert werden.

Auch im Bedienkomfort bieten die Vision Systeme gewohnte Minebea Intec Qualität: Das Bedienfeld mit Touch-Bildschirm sorgt für einfache Bedienbarkeit mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. VisioPointer® und VisioCompact® sind “schlüsselfertig” und können mühelos in bestehende Produktionslinien integriert werden. Die Systeme kommen mit Ein- und Auslaufband, entsprechender Einhausung für optimale Lichtverhältnisse und einem Terminal zum Einlernen von Produkten und Beobachten der Inspektion. Ein automatischer Ausscheider für fehlerhafte Produkte ist ebenfalls erhältlich. ERP-Konnektivität und Cloud-fähige Produktionsanalyse bieten einen vielschichtigen Überblick über die Produktionsleistung sowie umfassende Analyse- und Protokollierungsmöglichkeiten der generierten Daten.

Weitere Informationen unter www.minebea-intec.com

EVENTS

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

VITAFOODS EUROPE

Messe für Nutraceuticals, Functional Food & Drinks

Datum: 14.-16. Mai 2024

Ort: Genf (CH)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Green Economy Symposium

Das Swiss Green Economy Symposium ist die umfassendste Konferenz zu Wirtschaft und Nachhaltigkeit mit zunehmend internationaler Ausstrahlung. Seit 2013.

Datum: 27.-29. August 2024

Ort: Winterthur (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 28. - 30. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 26.-29. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Brennpunkt Nahrung

Fachkonferenz über Trends, Märkte und Management

Datum: 5. November 2024

Ort: Luzern (CH)

5. Future Food Symposium

 «Made in Switzerland - Gute Partnerschaften für mehr Ernährungssouveränität»

Datum: 8. Februar 2024

Ort: Online-Event (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Fi Europe

Internationale Fachmesse für Lebensmittelzusatzstoffe

Datum: 19.-21. November 2024

Ort: Frankfurt (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

iba

Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks

Datum: 18.-22. Mai 2025

Ort: München (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 22.-26. Februar 2026

Ort: Düsseldorf (D)

index

Weltleitmesse für Vliesen

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Genf (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis