Biosnacks boomen dank Corona

Publiziert

Die Corona-Pandemie trägt zu einem weiteren Wachstum des Bio-Segments bei. Enormes Wachstum verzeichnet vor allem das Segment der Bio-Snacks.

Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) stieg die Nachfrage nach Lebensmitteln aus ökologischer Erzeugung in den ersten drei Monaten der Corona-Krise deutlich stärker als die Umsätze im Lebensmittelhandel insgesamt. Aber auch unabhängig von der Corona-Pandemie ist der Bio-Markt weiterhin im Aufwind. Laut des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) und der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) haben sich seit 2010 die Ausgaben der privaten Haushalte für Bio-Produkte mehr als verdoppelt. In ganz Europa wurden 2018 Bio-Lebensmittel im Wert von 40,7 Milliarden Euro gekauft, in der Europäischen Union waren es 37,4 Milliarden Euro.    

Enormes Wachstum verzeichnet vor allem das Segment Bio-Snacks, denn Verbraucher versuchen, ihr arbeitsreiches Leben mit dem Gesundbleiben in Einklang zu bringen. Snacks spielen dabei eine entscheidende Rolle, da Snacks nützliche Nährstoffe liefern können, wenn keine Zeit für eine ausgiebige Mahlzeit bleibt. Laut einem Bericht zum Global Organic Snacks Market, der von KBV Research veröffentlicht wurde, wird der globale Bio-Snack-Markt bis 2025 voraussichtlich 23,7 Milliarden Dollar erwirtschaften, was einem Marktwachstum von 14,09% CAGR während des Prognosezeitraums entspricht.  

Auf der ISM in Köln, der weltweit grössten Fachmesse für Süsswaren und Snacks, spiegeln sich diese Marktentwicklungen ebenfalls wider. Waren 2017 nur 282 Aussteller mit Bioprodukten auf der Leitmesse für Süsswaren und Snacks vertreten, lag der Anteil an Bio-Ausstellern 2018 mit 362 Austellern bereits bei etwa 25 Prozent. Zur 50. Ausgabe im Jahr 2020 verbuchte die weltweit grösste Fachmesse für Süsswaren und Snacks mit 425 Unternehmen und zahlreichen Bio-Produkten im Gepäck einen neuen Rekord. Im Zeitraum von 2017 bis 2020 entspricht dies einem Wachstum von rund 34 Prozent. (Kölnmesse)

Weitere Infos: http://www.global-competence.net/food/ und www.ism-cologne.de

ISM in der Messe Köln 31.1.-3.2.2021

EVENTS

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 02. - 04. März 2021

Ort: Nürnberg (D)

Schweizer Planertag

Treffpunkt der Planer, Ingenieure und Installateure

Datum: 16. März 2021

Ort: Campussaal Brugg (CH)

Pro Wein

Internationale Fachmesse Weine und Spirituosen

Datum: 21. - 23. März 2021

Ort: Düsseldorf (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 23. - 25. März 2021

Ort: München (D)

Hannover Messe

Weltleitmesse der Industrie - Industrie 4.0 trifft Logistik 4.0

Datum: 12. - 16. April 2021

Ort: Hannover (D)

Securite Lausanne

Die Schweizer Fachmesse

Datum: 16. - 18. Juni 2021

Ort: Zürich (CH)

AM Expo

Formen und Bauteile aus dem Drucker

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

SÜFFA

Die Fachmesse für die Fleischbranche

Datum: 18. - 20. September 2021

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 26. - 29. Oktober 2021

Ort: Düsseldorf (D)

transport-CH

Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 10. - 13. November 2021

Ort: Bern (CH)

IFFA

Internationale Leitmesse für Fleischverarbeitung

Datum: 14. - 19. Mai 2022

Ort: Frankfurt (D)

Südback

Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk

Datum: 22. - 25. September 2022

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Fachmesse für Energieeffizienz

Datum: 11. - 13. Oktober 2022

Ort: Nürnberg (D)

EuroShop

Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels

Datum: 26. Februar - 03. März 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis